...bin dann mal weg...

Sydney


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Da bin ich gerade
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Fotoalbum
   So ist das Wetter
   Länderinfos
   Hostels
   Karten
   Reiseführer
   Währungsrechner
   Wechselkurs/ Währungsrechner
   Zeitzonen

http://myblog.de/route-ms

Gratis bloggen bei
myblog.de





...back in Germany...

Dear family and friends,

I wanted to say...

thanks a lot for your mails, letters, messages, phone calls, postcards, all the wishes, your attention and interest about my travel trip, to travel with me!!!

I just can say: DANKESCHÖN für alles!!!

...

I had a great time, maybe the best I ever had, I don't know!

I'm not sure, if I can say those words, but I try to believe in it...and you know, I'm a little poet :-)

Life is luck, 

life is love,

life is an adventure,

life is what you want to do.

Life is so worth living.

Life is travelling.

Travelling through other countries,  to see life, to meet other people, other cultures, to get to know about yourself...

An Aboriginal Poverb says also:

"We are all visitors

to this time, to this place.

We are just passing through.

Our purpose here is to observe,

to learn, to grow, to love...

And then we return home."

...

And if you never get to know the rainy and shady side of life, you will never become acquainted with the sunshine side.

Unfortunately, there are always two sides.

Now, I know both of them.

I try to believe in the sunshine side and fight against the bad one, a fight with myself, with all my strength, courage and power.

Ich danke euch für eure imaginäre Begleitung, für euer Verständnis und nun für eure liebe Unterstützung!

Nun auf ein Neues, ein neues Leben in einer alten Heimat ;-)

Ich bin wieder da, von Tag zu Tag vielleicht ein Stück mehr!?!

Bis demnächst mal wieder.

Eure Maike, nun wieder im scheene Meenz am Rhoi ;-)

Fühlt euch gedrückt von einer Maike, voller neuer Erfahrungen, Geschichten, Leben (?)..., die aber letztendlich ganz die alte geblieben ist ...

Bin nun wieder für gutes deutsches Bier zu haben, aber auch beim Weinchen werd ich nicht nein sagen ;-)

 

31.3.09 18:50


Melbourne - Tasmanien - Melbourne

Hey guys,

haben wieder Festland unter den Fuessen, soweit man das bei Australien ueberhaupt sagen kann, da jader gesmte Kontinent eine Insel ist :-) haha...

Mir gehts gut, haben unfassbar schoene Tage auf Tasmanien gehabt. vor allem aber war es auch heiss. Ja, richtig gelesen, heiss! Wir haben auf Tassie die heissesten Tage gehabt, die es auf Tasmanien jemals gegeben hat. Mit 42Grad im Norden und an der Ostkueste Tasmaniens, war es so heiss wie in der Wuestenstadt Darwin. Unfassbar normalerweise fuer diese Insel mit anartischen kalten Winden, auch im Sommer. Krass, oder.

Also, im Gegensatz zur Regenkaelte, die ich Ende November eine Woche mit Schwester und Schwager erleben konnte, war nun alles in schweissheiss, Sonnenschein pur, Sternenklare Naechte mit vielen shooting stars getaucht. ... In den paradiesischen Buchten, die Tasmanien an Unmengen zu bieten hat, schneeweisse einsame Sandstraenden, erste jellyfish (Quallen) Erfahrungen an der Bay of Fire, die jetzt auch fuer uns ihren Namensinn erfuellt - eine wirklich abgefahrene Geschichte - wieder vielen wildlife Erlebnissen, tot wie lebendig und einer tollen Wanderung um den Cradle Mountain - also ein Teil des beruehmten Overlandtracks sind wir gewandert. Natuerlich  laenger als geplant, Wasservorraete wurden knapp, Schweiss ist nur so geronnen, aber die weite Aussicht war es wert, atem(be)raubend! ... In Hobart konnten wir den fantastischen Salmanaca Markt geniessen und auch den kaleteunterschied nun im Sueden der Insel wahrnehmen. Dort war es naemlich extreme 20Grad kuehler, also nur 20Grad, im Gegensatz zur Ostkueste, ow wir gerade herkamen. schon verrueckt diese wechselnden Temperaturen. Machen einem schon ganz schoen zu schaffen. ...

Habenauch ne Menge gerade frisch verbrannter Flaechen gesehn und sind in den fuenf Tagen ueber tausend Kilometer durch einsam verlassene ueppige unterschiedlichste Landschaften gefahren. Zu dritt, mal wieder in einem Hyundai Getz, voll gestopft bis oben hin. Sogar das Zelt von Wehni hat bei naechtlichen Bergtemperaturen um die 10 Grad fuer uns Maedels gehalten. Ausser, dass am naechsten Morgen alles nass war. Wehni ist immerhin auch im Auto nicht erfroren.

Also, Erlebnisse pur...zum Teil einfach wieder ohne Worte. Werd die Tage mit euch gemeinsam in deutschland sicher revue passieren lassen und dabei die ein oder andere lustige story erzaehlen koennen...

Jetzt heisst es erstmal noch drei Sommerheisse Tage in Melbourne geniessen, Steuererklaerung in Angriff nehmen, bevor ich am Donnerstag wieder nach Syney fliege.

In weniger als einer Woche ist dann mein Herzallerliebster an meiner Seite, ich kann es wirklich noch gar nicht glauben!!! Bin jetzt schon so aufgeregt!

Hoffe euch geht es gut!!!

Ich denke wie immer viel an euch und freue mich auf zu Hause - voraussichtlich Ende April.

Bis dahin big hugs and kisses

eure Weltenbummlerin aus Melbourne

 

1.2.09 07:15


...Maike ist wieder on tour...

Hey guys,

ich bin wieder on the road...diesmal mit Corinna, einer lieben, netten Arbeitskollegin von der Schwimmschule (aus Regensburg) ...

wir haben dirket am Freitag nach der Arbeit Sydney extrem schwitzend verlassen...diese Story ist einfach erzaehlenswert, wenn ich wieder da bin...nach nun vielen Tage fast mehr als 40Grad im Schatten, ist es heute etwas kuehler hier...

Aber alles nach der Reihe ;-)

Sind also auf dem Weg von Sydney nach Melbourne. Fahren die Ostkueste runter und kreuzen heute westlich nach Melbourne rueber. Ein kleines Stueck von A nach B, ueber 1000km in drei Tagen...

Reisen mit einem kleinen gruenen Hunduay Getz oder wieder das Ding auch heisst ;-), uebernachten auf dem Weg in ganz fantastischen Hostels, geniessen einen atemberaubend schoenen Kuestenabschnitt, mit meilenweiten Sandstraenden, tuerkisblauem glitzerndem Wasser, viel Wald und Weide, generell ist es hier sehr sehr wenig besiedelt und untouristisch...ich hatte am Samstag sogar einen Wombat auf dem Arm - Conny, 14 Monate. Wow, ein unglaubliches Gefuehl! Die Python hingegen war eher nicht so meins :-)

sind auch durch ein Dorf namens "Tanja" gefahren. Lustig oder. hab das Schild natuerlich fotografiert...Schilder sind ja eh meine Spezialitaet.

Naja, auf jeden Fall, haben wir das beste aus diesen drei Tagen herausgeholt, die Umgebung aufgesaugt und tolle Dinge erlebt.

Sind jetzt in einem kleinen Kaff, namens Maffra, ca. noch 300km von Melbourne entfernt. Habe schon laenger kein Handyempfang mehr, aber dafuer hier in dem schnuckeligen Hostel WiFi, toll, was?!

Machen uns gleich auf den Weg, da wir heute Nachmittag das Auto wieder abgeben muessen.

Heute ist Australia Day und es wird ein riesen Fest in Melbourne sein. Hoechster australischer Feiertag. Dau sind auch noch die Australian Open gerade in Melbourne, also ne Menge los...

Morgen gehts dann in aller Fruehe weiter nach Tasmanien, Launceston (im Norden) mit Wehni. Corinna fliegt spoantan mit...

Fuenf Tage wandern, Zelten und hoffen, dass das Wetter haelt :-)

...

Ich denke an euch und gruesse euch voon Herzem!

Dir, liebe Nadja,  nun auch auf diesem Wege noch ALLES ALLES LIEBE und GUTE zum Geburtstag!!! (Tut  mir echt leid, dass ich es mal wieder verpeilt habe; ist hier in der Ferne nicht immer so leicht, sich das zu merken)

Big big hugs

eure Maike

26.1.09 00:18


...

das soll alles gar nicht so en bloc aussehen, aber mit diesem apple computer im Apple Store, wo ich kostenlos ins Internet kann :-), will es nicht anders gehn! Sorry about that!
16.1.09 08:13


Ehrung: 60 Jahr', wunderbar...

Liebe Rosemarie Mueller, nun wollte ich, zwar heute kurz verspaetet, dir noch eine Geburtstagsehrung auf meiner Seite machen. HAPPY BIRTHDAY!!! Feiert schoen am Wochenende!!! Viel Spass! die Maike aus Sydney denkt dabei an euch...
16.1.09 08:11


...da bin ich mal wieder...

Hallo ihr Lieben, hoffe euch gehts gut soweit, was auch immer ihr gerade macht - ausser euch natuerlcih gerade mit meiner Seite abzulenken ;-) Mir geht es endlich wieder besser, JUHU!!! Seelisch, wie physisch :-) Meine Grippe ist wohl endgueltig auf dem "Heimweg" und dadurch kann ich natuerlich zum einen endlich wieder Sport machen und zum anderen mich natuerlich super gut ablenken und viel unternehmen. ... Meine erste Woche Schwimmkurs war auch letztendlich eine ganz tolle Erfahrung...aber meine jetztige Woche ist der Hammer... habe diese Woche die besten Level, Alter zwischen 8-12 Jahren, eine ganze Zeitstunden...ich sag euch, die koennen schwimmen diese Aussiekids, nicht schlecht...gibt natuerlich auch ein paar verzweifelte Ausnahmen, aber das ist ja normal :-) Mal schaun, was ich ihnen noch so alles beibringen oder verbessern kann... Ansonsten werd ich die letzte Woche harte Stunden haben. Die ganz Kleinen, zwischen 3-5 Jahren, blutige Anfaenger...Schwimmen lernen ohne Fluegel oder so...auch mal wieder wat neues... ... Jo, soweit so gut...hab mich die letzten zwei Tage mit nem Studienkollegen (Wehni) und Freundin Sandra getroffen. Sie muesste nun bald wieder im kalten Deutschland landen, er steht immer noch neben mir im Applestore :-) Habe nun auch ein paar "Plaene", die ja eigenltich keine richtigen waren, umgeschmissen. Ziemlich spontan :-) Werde also am letzten Tag meiner Schwimmschule, 23.1. mit ner Schiwmmkollegin mit nem Leihauto von Sydney nach Melbourne fahren. Von dort fliege ich am 27.1. nochmal nach Tasmanien bis zum 1.2. Hab mich bei Wehni eingeklingt. Crusen da mit Auto und Zelt umher...danach noch ein paar mehr Tage Melbourne, wieder back nach Sydney, paar Tage vielleicht Blue Mountains und schwupps die schwupps ist Seifi dann am 8.2. da. So muss ich nicht im total teuren Sydney fuer 3 Wochen im Hostel wohnen, sondern geb mein Geld sinnvoller aus, seh noch was vom Land und hab dann sicher auch nach NZ allmaehlich genug und kann bald heim :-) Ausserdem geht die Zeit bis Herzallerliebster kommt toll rum... Also, bald heisst es wieder ab ins Abenteuer down under... Ich denk ganz viel an euch und zu Hause und freue mich auch jetzt schon wieder da zu sein, ehrlich!!! Big hugs from the southern hemisphere eure Maike
13.1.09 08:46


Happy New Year...

Hello guys,

erstmal noch Frohes Neues Jahr offiziel auf meiner Seite ;-)

War die letzten Tage krank und wohl auch zu faul, neben den ganzen emails noch auf meinen Blog zu schreiben, sorry!

Bei mir haben sich ein paar Dinge geaendert und es beginnt nun wohl eher wieder die chaotische, aus dem Rucksacklebende Reisezeit mit wenig Internet und all dem Luxus-Schnick-Schnack, den ich den Dezember ueber geniessen konnte...

Seit Montag bin ich nun in der Schwimmschule aktiv. Jeden Tag von 9-12h im Wasser, 3 Wochen, alle halbe Stunde eine andere Gruppe, teils andere Levels. Es macht wirklich Spass, bringt sicherlich noch ein paar Erfahrungen, aber es ist auch mehr als anstrengend...bin dann abends doch ganz schoen erschoepft von dem ununterbrochenene Englisch sprechen - bekomm noch einen Knoten ins Gehirn :-)

Soweit geht es mir jedenfalls ganz gut, kann mich eigentlich nicht beklagen. Alles nur etwas chaotisch bis fast kompliziert... Wohne nun fuer zwei Wochen nur Fusswege entfernt zu meiner Schwimmschule, danach ist noch alles offen. Hostel oder shared room again, noch ein anderer Job, nochmal in die Blue Mountains...no idea??? 

Aber ja immerhin nur bis Michael am 8.2. nach Sydney kommt. Ja, er kommt tatsaechlich, es ist noch etwas unglaublich fuer mich. Ich versuche ihm in drei Tage die schoensten Plaetze zu zeigen :-), danach gehts weiter nach Neuseeland, back to the camping life...einfach nur traumhaft, ich zaehle die Tage...

Ansonsten denke ich viel an euch, an zu Hause, schaue sogar jeden morgen deutsche Nachrichten und wuenschte oft, ich waere da...gegen das Heimweh muss eben jeder was erfinden...erstmal wieder 100% fit werden, dann klappt das auch immer gut sich mit schoenen Dingen, die Sydney nun mal zu Hauf zu bieten hat, abzulenken...

Hoffe ihr koennt diesen, mal wieder richtigen Winter geniessen! Wann hatten wir den schonmal so tollen Schnee und gemuetlich frostige Kaelte?? Ich freue mich jedenfalls auch wieder aufs Frieren, das koennt ihr mir glauben. Das Wetter kann sich hier zwar ruckartig aendern, aber zur Zeit haben wir 40Grad...und ich huete dich Chouch und schwitze...

Also, das Email und Blogschreiben wird nun wohl wieder etwas zurueck stecken muessen, leider...

Ich danke euch ganz doll fuer all die lieben Neujahrs- und Geburtstagwuensche auf all den so unterschiedlichen Wegen...letztendlich haben sie alle zu mir gefunden und ein grosses Laecheln und vielleicht ein kleines Traenchen auf mein braungebranntes mit Sommersprossen gespraengeltes Geschicht gezaubert... ;-)

Bis in diesem Jahr!!!

Eure Maike

7.1.09 08:57


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung